Tischtennisfilm: Japans Stars kommen ins Kino!

Tischtennis im Kino? Das kommt hierzulande selten bis nie vor, auch wenn

Schauspieler Bjarne Mädel vor ein paar Monaten erst zwei junge Tischtennisspieler für den Film „25 Km/h“ suchte. In Japan kommt derweil am 21. Oktober ein Film in die Kinos, der sich nicht nur um Tischtennis dreht, sondern in dem auch noch Stars wie Jun Mizutani, Kasumi Ishikawa und Mima Ito Gastauftritte haben. Der Streifen heißt „Mix“ und ist eine Liebeskomödie.Die Story von „Mix“ ist schnell erzählt: Als sie klein war, wurde Tamako Tomita als Tischtenniswunderkind gehandelt und von ihrer Mutter trainiert. Nach dem Tod ihrer Mutter entschied sie sich dann jedoch gegen die Tischtenniskarriere, begann ein ‚normales‘ Leben und übte ihren Sport nur noch als Hobby aus. Als sie von ihrem Freund mit einer Kollegin betrogen wird, kehrt sie zurück in ihre Heimatstadt, wo der Club ihrer Mutter langsam verfällt. Um sich an ihrem Freund zu rächen und den Verein wiederzubeleben, tut sie sich mit dem Tischtennisspieler Hisashi Hagiwara für ein Mixed-Doppelturnier zusammen, an dem ihr Freund mit neuer Flamme auch teilnehmen wird.

 

Die Hauptrollen von „Mix“ übernehmen freilich ausgebildete Schauspieler wie Yui Aragaki und Eita. Für einen kleinen Clou am Rande sorgen jedoch die Spieler und Spielerinnen der japanischen Nationalmannschaft. So werden etwa Jun Mizutani, Kasumi Ishikawa, Mima Ito, Maharu Yoshimura und Yui Hamamoto allesamt Gastauftritte in dem Kinofilm erhalten. Wie die ITTF berichtet, hoffen die Athleten, dass „Mix“ ein Kassenschlager wird und viele Menschen für den Sport begeistert. In Japan kommt der Film am 21. Oktober in die Kinos. Wir hoffen, dass zumindest Ausschnitte auch hierzulande zu sehen sein werden. Einen Eindruck vom Film - aber noch ohne Stars - erhalten Sie im Trailer

 

Jun Mizutani und Kasumi Ishikawa mit der "Mix"-Hauptdarstellerin Yui Aragaki (©Twitter)

 

Pin It

Nur Registrierte Nutzer können Kommentare schreiben! Bitte Registrieren